Am 30.11.2007 auf dem Marktplatz Drucken

Der Baum wird angezündet

Wie letztes Jahr zur gleichen Zeit,
Feiern wir das Lichterfest heut'.
Die Kinder, die sind heut' der Star
Mit ihnen feiern ist wunderbar.
Mit einem Lampionumzug geht's los,
begleitet von einem Akkordeon bloß,
Lieder erklingen wie man sie kennt,
auch die Kinder haben sie gelernt.
Jetzt ist es endlich bald soweit,
sie ist da, die schöne Zeit.
Übermorgen fängt es an,
der 1.Advent ist nun dran.
Weihnachtsmärkte in jeder Stadt,
auch Altlandsberg das zu bieten hat.
Der Freundeskreis plant wie es so Brauch,
um die Stadtkirche den Weihnachtsmarkt auch.
Zu Hause fängt man zu schmücken an,
die Wohnung, und auch die Fenster sind dran.
Auch unser Weihnachtsbaum hier soll heut',
erstrahlen, dass es jeden erfreut.
Ganz viele Kinder sind gekommen,
haben sich alle heute vorgenommen,
den Bürgermeister beim anzünden zu unterstützen,
das die Lichter, wie Sterne am Baume erblitzen.
Erst drehen wir eine kurze Runde,
singen dabei aus vollem Munde.
Lieder die jedem sind bekannt,
in unserem wunderschönen Land.
Sind wir zurück gekommen dann
ist unser Bürgermeister dran,
der uns sicher etwas sagen kann.

Dann kommt das Beste für die Mädchen und Jungen,
die beim Umzug haben kräftig mitgesungen.
Verteilt werden die ersten Weihnachtsgaben,
die wir hier auf dem Wagen haben.
Fleißige Hände haben gepackt,r was mancher so gespendet hat.
Drum freut euch liebe Kinder heut,
denn sie beginnt die Weihnachtszeit.


© Horst Hildenbrand
Nachtwächter von Altlandsberg